ELBE Maschinenbau - Ihr Stromvermieter

Betankung von ELBE-Mietstromerzeugern mit HEL schwefelarm

schwefelarmes-betanken-elbe-maschinenbau

ELBE Maschinenbau GmbH erlaubt, die im Mietpark befindlichen Diesel-Stromerzeuger mit Heizöl EL schwefelarm zu betreiben. Je nach Mietdauer und Aggregategröße können Sie durch diese Umstellung bis zu mehreren hundert Euro sparen.

Voraussetzung ist, gemäß Energiesteuergesetz, dass der Antriebsmotor ausschließlich zur Stromerzeugung genutzt wird, während des Betriebes am jeweiligen Standort verbleibt (ortsfeste Anlage) und nicht dem Antrieb von Fahrzeugen dient.

Da es bei HEL keinen Unterschied zwischen Sommer- und Winterware gibt, muss ganzjährig ein Additiv zur Verbesserung der Fließeigenschaften zu jeder Betankung hinzu gegeben werden.

Erfolgt die Nachbetankung kundenseitig, bitten wir bei Rückgabe des Aggregates um den Nachweis, dass dem Heizöl Additiv zugefügt wurde, sowie dass es sich um Heizöl EL schwefelarm handelt. 

Entstehende Schäden durch Betankung mit nicht geeignetem Heizöl bzw. durch mangelnde Additivierung gehen zu Lasten des Mieters.

 Alternativ ist weiterhin die Betankung mit Dieselkraftstoff möglich.